Aquarelle
Der Künstler Helmut Kersting hat uns freundlicherweise seine Zustimmung zur Nutzung ausgewählter Aquarelle mit buerschen Motiven für unsere Internetseite gegeben. Die Aquarelle werden sukzessive unter dem Namen des Künstelrs unter dem Menüpunkt "Kultur" eingestellt.

Rhododendron-Park
Wir haben Ende April 2022 im Rhododendronpark auf dem Alten Friedhof in Buer eine Tafel aufgestellt: Genauere Informationen zum Park

Programm 2022
Wir haben das Jahresprogramm 2022 weitgehend geplant und hoffen darauf, Ihnen wieder interessante und spannende Themen anbieten zu können. Und hoffentlich dann ohne Corona-Beschränkungen und vor allem: gesund! 
Das geplante Programm können Sie  hier sehen. Leider sind noch nicht alle Termine letztlich gesichert, es kann coronabedingt zu Ausfällen oder Verschiebungen kommen. Bitte beachten Sie auch die Hinweise in der Presse und auf diesen Seiten.

 

Historischer Umritt als Fahrradexkursion
Entlang der Grenzlinie von Buer bietet der Verein für Orts- und Heimatkunde e.V., GE-Buer, am Sonntag, 21.08.2022, einen historischen Umritt an. Bernhard Hagemann startet die Tour ab 10 Uhr von der Propsteikirche Sankt Urbanus, durch die Heege, Scholven und Hassel. Als Gefährt dient den Teilnehmern ein selbst mitzubringendes Stahlross. Unterwegs werden viele geschichtliche Informationen geboten. Ziel der ersten Etappe ist Westerholt. Von dort fährt jeder für sich zurück.
Wer mit seinem verkehrstüchtigen Stahlross am Umritt des Vereins für Orts- und Heimatkunde e.V. teilnehmen möchte, kann sich einfach per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter 01578 7365622 (Name, Vorname, Kontaktmöglichkeit) anmelden. Mit einem Lächeln ist die Teilnehmergebühr bezahlt. Aus organisatorischen Gründen ist der Umritt auf 15 Personen begrenzt.

Unser Buer
Der neueste Band (35) erschien am 20.12.2021.
Eine vollständige Übersicht über die Artikel aller bisherigen Bände erhalten Sie hier: