Auf dem alten Friedhof an der Mühlenstraße in Gelsenkirchen-Buer entstehen wertvolle Rhododendronbeete für die Bewohner der Stadt. Das Gräberfeld zwischen Mühlenstraße, Nordring, Dorstener Straße und St. Marienhospital weist nur noch wenige Belegungsmöglichkeiten aus. War der Friedhof früher vor allem ein Ort der Ruhe, des Gedenkens und der Erinnerung, wird er aktuell zu einem Ort der Erneuerung. Der Heimatverein Buer hat dort zusammen mit der Stadt und Gelsendienste einen Rhododendrenpark entwickelt und angelegt. Jetzt entsteht eine aufgewertete Grünanlage mitten in Buer.