Unser Buer
Publikationen des Vereins für Orts- und Heimatkunde

Der Verein für Orts- und Heimatkunde GE-Buer e.V. veröffentlicht seit mehr als 65 Jahren Bücher und Schriften zur Orts- und Heimatkunde. Bisher wurden 36 Bände sowie mehrere Sonderhefte herausgegeben.
Die ersten Bände sind natürlich vergriffen; sie sind nur noch in Antiquariaten oder Internetauktionen erhältlich. Die Inhalte aller bisherigen Bücher können Sie im umfangreichen Inhaltsverzeichnis unten ersehen.
Die letzten Bände hingegen sind im gut sortierten örtlichen Buchhandel vorhanden oder über ihre ISBN-Nummer bestellbar.

Ende November 2023 erschien Band 36, Mitglieder des Vereins für Orts- und Heimatkunde erhalten die Bücher kostenlos.

Band 1/1965

Rudolf BrockPastor Buchelmann und die Pfarre Buer vor dem Einsetzen der Tridentinischen Reformen
Gustav August SpürkBibliographie zur Geschichte, Natur- und Volkskunde des Stadtkreises Gelsenkirchen; Ehrenblatt der im Verein für Orts- u. Heimatkunde in 75 Jahren für die Beheimatung und Heimatforschung tätig gewordenen Bürger
Carl Heinrich LuegDas Verhalten der Laien im Kirchspiel Buer zur Zeit des Pfarrers Matthias Buchelmann (1525 – 1569)
Wolf-Dietrich ZeitzDie Pflanzen unserer Bergehalden
Gustav August SpürkGeschichte des Heimatmuseums Gelsenkirchen-Buer
Bestandsübersicht des Archivs der Stadt Gelsenkirchen
Bernd LaschGeschichte und Gliederung des Stadtarchivs
Hans-Rudolf ThielSchützenfest im 19. Jahrhundert

Band 2/1967

Rudolf BrockBäuerliche Verhältnisse im Kirchspiel zur preußischen Zeit
Werner BurghardtDas Archiv des adligen Hauses Berge im Vestischen Archiv Recklinghausen – Eine Bestandsübersicht
Karl MachtanDie Ehrenbürger der Stadt Gelsenkirchen
Carl Heinrich LuegDie Entwicklung des Buerschen Schulwesens – Von den Anfängen bis zur Eingliederung des Vestes Recklinghausen in das Königreich Preußen (1815)
Kurt GrolmannDie Geschichte des evangelischen Glaubens
Hans-Rudolf ThielIm Wechsel der Herrschaft
Heinrich ErmelingVon den Kuriositäten in der Pflanzenwelt

Band 3/1968

Heinrich ErmelingAus dem Naturdenkmalbuch der Stadt Gelsenkirchen
Klemens SödingBeobachtungen am Brutplatz eines Schleiereulen-Paares im Aborterker des Schlosses Lüttinghof
Johannes RöhlingDiät Profil / Gedicht
Ulrich Hoeft Die Bekleidungsindustrie als neuer Wirtschaftszweig in Gelsenkirchen
Carl Heinrich LuegDie Beständes des Pfarrarchivs St. Urbanus in Gelsenkirchen-Buer (gegenwärtiger Zustand und die Gründe, die diesen Zustand verursacht haben; Bestände des 16. Jahrhunderts; Regesten der Schriftstücke des 16. Jahrhunderts)
Karl MachtanDie kommunale Entwicklung Gelsenkirchens im 19. Jahrhundert
Rudolf BrockKirchspiel contra Freiheit – Bürgerstreit vor Kaiser und Reich Anno 1725
Werner BurghardtRegesten zur Geschichte Buers aus dem Archiv Westerholt – Arenfels 1362 – 1565

Band 4/1969

Rudolf BrockDas Berger Schloßwappen erzählt (Das Lembecker Wappen kommt zu Westerholt;
Gysenberg und Raitz von Frentz)
Wilhelm WeigelDer Stadthafen Gelsenkirchen – seine Entwicklung und wirtschaftliche Bedeutung
Carl Heinrich LuegDie Beständes des Pfarrarchivs St. Urbanus in Gelsenkirchen-Buer (gegenwärtiger Zustand und die Gründe, die diesen Zustand verursacht haben; Bestände des 16. Jahrhunderts; Regesten der Schriftstücke des 16. Jahrhunderts) – Fortsetzung
Karl-Heinz KirchhoffGeschichtliche Strukturen im Emscherland
Heinrich ErmelingNaturschutz und Landschaftspflege in Gelsenkirchen
Hans-Rudolf ThielRäte, Rote und Revolten
Herbert KöstersRegesten zu Geschichte Buers im Pfarrarchiv St. Lambertus zu Gladbeck
Werner BurghardtRegesten zur Geschichte Buers aus dem Archiv Westerholt – Arenfels 1566 – 1830

Band 5/1971

Heinrich ErmelingDer Raum Gelsenkirchen in den Arbeiten Ulrich Steusloffs
Karl MachtanDie französische Übergangszeit im Spiegel der Verwaltung von Buer und Gelsenkirchen
(1800 – 1816)
Helmut WeigelEinführung zur „Geschichte des Hofes und der Familie Ter-Nedden in Heßler“
Walther Ter-NeddenGeschichte des Hofes und der Familie Ter-Nedden in Heßler
Rudolf BrockIn einem Backhaus begann es – Aus der Schulgeschichte in Sutum und Beckhausen
Eduard SchulteRegesten von Asbeck zu Gohr 1527 – 1791
Helmut WeigelWachzinsrecht und Brauchtum in Gelsenkirchen, Buer und Horst

Band 6/1972

Bernhard KolkenbrockDie Gründungen Grillos in Gelsenkirchen von den Anfängen bis zur Gegenwart
Hans PoprawaFriedrich Grillo, der Begründer der Schalker Industrie
Heinrich ErmelingZur Standortfrage der Industrieansiedlungen Friedrich Grillos

Band 7/1973

Rudolf BrockAus der heimischen Rechtsgeschichte – Neues Amtsgerichtsgebäude auf dem Goldberg
Karl MachtanDas Geschlecht derer von Buer, eine genealogische Quellenanalyse
Helmut WeigelDie Siedlungsentwicklung in Rotthausen
Johannes RottmannEin Beitrag zur Schulgeschichte Scholvens
Olaf DillmannNeue petrographische und paläontologische Funde auf dem Goldberg
Werner BurghardtRegesten zur Geschichte Buers aus dem Gräflich Westerholter Archiv (1341 – 1458)
Dieter BeckmannRotthausen, ein ursprüngliches Waldhufendorf
Heinrich ErmelingVeränderung in der Vogelwelt des Berger Feldes in Gelsenkirchen

Band 8/1976

Helmut WeigelAbgaben und Recht, Wirtschafts- und Lebensverhältnisse in der vorindustriellen Zeit
Gustav August SpürkBurg Lüttinghof
Eduard Schulte
Heinz Espey
Die Braubauerschaft 1486 – 1835
Hugo Ernst KäuferGelsenkirchen – Geburtsstätte der Arbeiter- und Industrieliteratur im Ruhrgebiet
Gerhard SchmittSt. Liebfrauen in Beckhausen, Geschichte einer Bueraner Bergarbeiterpfarrei
Hans-Rudolf ThielWege zur Theaterstadt
Gustav August SpürkZehnt und Fluren der Bauerschaft Löchter 1441 – 1857
Heinrich ErmelingZum Vorkommen des Haubentauchers (Podiceps christatus L.) auf dem Berger See in Gelsenkirchen-Buer

Band
9/1978

Werner HölzleDer staatliche Bergbau im Buerschen Norden (1902 – 1914)
Hans-Rudolf ThielVor fünfzig Jahren und danach
Dieter E. ChillaAspekte zum Anteil der südpreußischen Zuwanderer an der Zusammensetzung, Entwicklung und Mentalität der Bevölkerung Gelsenkirchens
Werner BergermannDie Vereinigung von Buer und Gelsenkirchen zum 01. April 1928 im Rahmen der kommunalen Neuordnung des Ruhrgebietes
Gustav August SpürkDie Siedlungs- und Berufsstruktur in Buer-Scholven zur Zeit der Zechenteufen (1907 – 1910)
Karl-Heinz MohrDie Entwicklung der Kirchengemeinden und der konfessionellen Vereine in Gelsenkirchen vom Beginn der Industrialisierung bis zum Ersten Weltkrieg
Heinrich ErmelingVon der Bergarbeiterkolonie zum Hochhaus
Hartmut HartwigDie Bevölkerungsentwicklung Gelsenkirchens unter dem Einfluß des Bergbaus bis zum Ersten Weltkrieg
Karl MachtanBibliographie zur Geschichte, Natur- und Volkskunde der Stadt Gelsenkirchen, 2. Teil

Band 10/1980

Heinrich ErmelingDie naturräumlichen Voraussetzungen für die Anlage von Haus Berge
Werner BurghardtRegesten zur Geschichte Buers aus dem Gräflich Westerholter Archiv (1459 – 1522)
Matthias KoopmannEin Rittergut (Haus Leythe), dem Untergang geweiht?
Gustav August SpürkBerger Mark – Emscherbruch – und die wilden Pferde
Rudolf BrockHeraldik am Schloß und Garten
Gustav August SpürkHaus Berge
Wilhelm BreuerEin Beitrag zur Baugeschichte von Haus Berge
Hans-Rudolf ThielAls der Schloßgeist gastlich wurde
Helmut WeigelAdeliges Landleben auf Haus Berge und seine wirtschaflichen Grundlagen in der Neuzeit (1521 bis 1900)

Band 11/1983

Hugo VögeNeue Orgelbühne Anno 1765
Klaus WisotzkyGelsenkirchen in revolutionärer Zeit
Michael Schorowskyund dann fragen wir einfach
Gustav August SpürkDie Bürgermeister Buers sowie Bürgerlisten von 1782 und 1811/14
Josef Konrad SpreySiebzig Jahre Stadtbücherei
Hugo VögeKirchmeister und Rendanten an St. Urbanus Buer 1462 – 1983
Sabine Wiebringhaus und Heike HerholzKZ Außenlager Buchenwald in Gelsenkirchen-Horst
Wolfgang RinkeDie alten Glasfenster in der St. Ludgeri Kirche zu Buer
Herjo FrinVon Darl, ein Adelsgeschlecht aus dem Kirchspiel Buer
Josef Hülsermann und Friedrich KerstingDie Sonnenuhr
Adolf NowakDie Löchterheide

Band 12/1985

Carl Heinrich LuegKirche und Pfarre St. Urbanus
Adolf NowakSeit 100 Jahren: Slawische Namen in Buer
Hugo VögeEckerresse in den letzten 100 Jahren
Herjo FrinIm Kirchspiel Buer versippt
Helmut WeigelMitten wir im Leben sind
Gustav A. SpürkBuer Anno 1804 – 1824
Johannes RottmannHausinschriften in Scholven
Anja Pienkowski und Claudia Sienientkowskiund alle haben beim Wiederaufbau mit angepackt
Michael SchorowskyDas hätten wir nicht gedacht
Franz SellhorstBauern kämpfen um ihr Recht
Heinrich ErmelingVon der Durchgangsstation zum Bahnhofscenter Gelsenkirchen
Hugo VögeVom St. Urbanus-Kirchhof zum Zentralfriedhof
Wolfgang RinkeStädtische Kunstsammlung 1950 – 1966

Band 13/1987

Isabel und Hubert KurowskiDie Geschichte einer Straße im Ruhrgebiet – die Waldstraße in Erle
Hans-Rudolf ThielDie Hochstraße
Franz SellhorstDer Weg in die Freiheit – Hof und Familie Sellhorst
Hugo VögeVor 120 Jahren und danach – Aus der Geschichte des Marienhospitals
Gregor Mattheis50 Jahre VEBA Öl
Herjo FrinIm Kirchspiel Buer versippt – Tiemannshof in Obererle
Hugo VögeBurkerze, Umritt und auf Urbani
Carl Heinrich LuegAus den Anfängen des landwirtschaftlichen Lokalvereins Buer
Werner SchlüterDurch industrielle Entwicklung verdrängt – Vestische Glashütte in Scholven
Arno VausewehDer Beginn der reformatorischen Kirchen in Alt-Gelsenkirchen
Ludger TewesLuftwaffenhelfer vom Horster Realgymnasium 1944
Wilhelm BreuerNotizen zur Baugeschichte des Hauses Lüttinghof
Adolf NowakDie Niederländer in Buer
Peter HardetertBücherschau

Band 14/1988

Walter FronemannBuer – 100 Jahre evangelische Kirchengemeinde im Industrierevier 1888 – 1988
Hugo VögeWiederaufbau und Alltagsleben in der Freiheit Buer nach dem großen Brand 1688

Band 15/1989

Josef KatzmarzKinovergnügen anno dazumal
Gustav August SpürkPatronatsrecht und Bauerhaltung der Kirche St. Urbanus Buer
Rudolf BrockJohann Urban von Vorst – Mitbegründer und Ehrenvorsitzender
Hubert KurowskiBergarbeiterstreik 1889
Ewald MihslerÜber das Notgeld von Buer
Heinrich Ermeling, W. Hölzle, Helmut WeigelBücherschau
Kurt Dzikus100 Jahre Auguststraße
Herjo FrinIm Kirchspiel versippt – Die Familiengruft der Bueraner Familie Nocke
Helmut Madinski u. Andreas BrinkhoffVon den Doppelschachtanlagen Bermannsglück und Westerholt zum heutigen Bergwerk Westerholt
Karl MachtanUrsprung und Bedeutung des Ortsnamens Buer
Carl Heinrich LuegDie Buersche Pfarre St. Urbanus im Spiegel der Zustandsberichte von 1604 und 1630
Heinrich ErmelingHeimatkunde und Geschichte Buers in den Arbeiten von Professor Schmitt
Matthias KoopmannErste archäologische Untersuchungen am ehemaligen Rittersitz Haus Leythe – 1987
Julia Obladen-KauderArchäologische Untersuchungen auf der Anlage von Haus Lüttinghof

Band 16/1990

Peter HardetertBergmannsglück – Zur Entstehungsgeschichte einer Zechensiedlung
Josef KatzmarzKinderschützenfest Anno 1932
Isabel u. Hubert KurowskiKinderspiele im Ruhrgebiet um die Jahrhundertwende
Carl Heinrich LuegDer Zustand und die Ausstattung des Hauses Leythe (Kirchspiel Buer) im Jahre 1625
Johannes RottmannQuatier- und Fouragelisten Scholvens aus der Mairie-Zeit
Heinrich ErmelingAus der Chronik des Verein für Orts- und Heimatkunde Buer
Elmar AlshutDer Horster Historien-Kamin
Helmut Weigel25 Jahre „Beiträge zur Stadtgeschichte“ – Rückblick und Inhaltsübersicht
Gustav August SpürkDie Dorf-Freiheit Buer im 19. Jahrhundert
Hans-Rudolf ThielDenkmäler in Gelsenkirchen
Hugo VögePfarrer an St. Urbanus Buer (1820-1878) – Seelsorge in politischer, sozialer und wirtschaflticher Umbruchszeit

Band 17/1992

Gerhard MammenDer Bergmann Gottlieg Baginski – Aus dem Leben eines Ostpreußen in Buer
Hans Göbel100 Jahre St. Barbara Kirche in Erle: Der Gründungspastor Bernhard Strumann
Hans-Rudolf Thiel Vom alten Boenen zum junken Belker. Buers Musikleben von 1928
Arno VausewehEine Schulchronik erzählt: Die Anfänge der ev. Volksschule an der Urbanusstraße in Buer-Mitte (1902-1914)
Carl Heinrich LuegResser Mark und Resser Markgenossenschaft
Lutz HeidemannDer Architekt Bruno Horbelt
Isabel u. Hubert KurowskiBergarbeiterfrauen und ihr Alltag im Ruhrgebiet zwischen 1870 und 1920
Michael HamannFledermäuse in Gelsenkirchen, 1. Bericht einer Bestandsaufnahme
Heinrich ErmelingDie Gemeinde Buer während der Amtszeit des Bürgermeisters Wilhelm Tosse anhand seiner Chroniken 1803 bis 1829 und 1842
Wilma u. Johannes KläsenerHof- und Wegekreuze in Buer-Resse
Helmut WeigelSachkultur und geistige Welt auf Haus Lüttinghof im Barock
Herrmann SchlebuschDer Kemperskotten in Surresse, seine Geschichte und seine Bewohner
Herrmann SchlebuschProzeß um Nichteinhaltung des Eheversprechens der Anna Maria Kemper aus den Jahren 1781 bis 1783
Adolf NowakWer zählt die Häupter, nennt die Namen – Buersche Bevölkerungsentwicklung 2. Hälfte 19. Jh
Wiltrud ApfeldGelsenkirchener Barock unter wohnsoziologischen Aspekten

Band 18/1994

Hans-Rudolf ThielZur Geschichte der Kunstlandschaft Gelsenkirchen
Lutz HeidemannDie künstlerische und stadtgeschichtliche Bedeutung der Apostelkirche Buer
Barbara Lueg-HoffmannStationen aus den Anfängen der Krankenhaus- und Medizinalgeschichte Gelsenkirchens
Adolf NowakWer zählt die Häupter, nennt die Namen – 2. Teil
Arno VausewehDie Ausstattung der St. Urbanus Kirche zu Buer im Spätmittelalter und in der Frühzeit
Gustav August SpürkDokumentation zur Scholvener Siedlungsgeschichte
Galip Kulan/Sandra Heidermann/Frank KöppenerSie sollten nicht vergessen sein
Hugo VögeBuer im Nachrichtennetz
Hermann SchlebuschTestament des Berginvaliden Hermann Kemper
Josef KlaasEin Kampf gegen Krankheit und frühen Tod von Frauen
Heinrich ErmelingDie Schulaufsicht während der Preußenzeit bis zum Ende des Kaiserreiches, dargestellt an Beispielen aus Buer
Helmut NiemeierSchüler als Geschichtsforscher

Band 19/1996

Helmut WeigelGeselligkeit, Feste und Vergnügungen in Buer in den letzten 100 Jahren
Gustav August SpürkDokumentation zur Scholvener Siedlungsgeschichte – Teil 2 zwischen 1870 und 1920
Hugo VögeFür Ordnung Sicherheit und Recht – Skizzen aus der Geschichte der Polizei in Buer – Personen – Aufgaben – Ereignisse
Heinrich ErmelingVom „Langen Jammer“ zum Schulzentrum – Zur Geschichte der Schulhäuser in Buer
Helmut NiemeierWie ein Schülerprojekt den Anstoß gab, aus einem Aschenputtel eine Prinzessin zu machen
Carl Heinrich LuegBernard Ambrosius Benedikt Rensing
Klasse 7 Der Howeg-Brunnen in Gelsenkirchen-Hauptschule am Eppmannsweg
Buchbesprechungen, Verzeichnis der Mitarbeiter

Band 20/1998

Ursula MarkfortDie Kirchbauten der Baumeisterfamilie Hertel in Gelsenkirchen
Arno VausewehDamit man der Armen nicht vergesse – Der Streit um Armenhaus, Kapelle und Kirche auf dem Bleck
Hubert KurowskiZum Gedächtnis seiner Wunder – Schloss Grimberg und der Grimberger Altar
Paul Ulrich Galbas und Friedhelm WölkeDas Klima in Buer – 30 Jahre Wetterbeobachtung am Max-Planck-Gymnasium
Gustav August Spürk u. Dorothee RohmannSiedlungsgeschichte Dokumentation Scholvens – Teil 3 – Mittelscholven
Heinrich ErmelingHeimatkunde und Geschichte an Häuserfronten in Gelsenkirchen
Carl Heinrich LuegNach gutsherrlichem Recht – Was es bedeutet, eigenbehörig zu sein
Ludger SchauenbergVom Nachtwächter zum Branddirektor – Auf den Spuren der Familie Neukirchen
Helmut WeigelBäuerliche Lebensformen in den letzten Jahrhunderten am Beispiel der Höfe Otte Melchers und Spiekermann in Buer – Sutum
Buchbesprechungen, Verzeichnis der Mitarbeiter

Band 21/1999

Alfons TheuneDe olle Kerkhoff
Hans GöbelZur Geschichte und Kultur des Buerschen Hauptfriedhofs
Friedrich Pascoletti u. Hugo VögeDer Alte Friedhof in GE-Buer
Hans GöbelRundgänge über den Buerschen Hauptfriedhof
Wilhelm DreischoffDer Hauptfriedhof in GE-Buer – gewachsener und gestalteter Naturraum
Konrad HerzDie Friedhofsgärtnergenossenschaft Gelsenkirchen e. G.
Konrad HerzÜber ein halbes Jahrhundert – Der Hauptfriedhof prägte mein Leben und den Beruf
Arno Vauseweh u. Helmut WeigelJenseitsvorsorge, Bestattung und Totengedenken im alten Kirchspiel Buer
Alfons TheuneEs äs taum Hüül’n
Heinrich ErmelingDie Sonderfriedhöfe des Buerschen Hauptfriedhofs

Band 22/2000

Heinrich ErmelingBeispiele sakraler Kunst in Gelsenkirchen
Helmut WeigelDie Großbauerschaft Scholven im Kampf um ihre Rechte gegen Adelige, Pfarrer und Einwohner von Buer (Mitte 16. Jh.)
Werner SchlüterDer Wetterschacht Hugo-Nord, ein Beitrag zur Industriegeschichte aus dem Buerschen Norden
Carl Heinrich LuegKurze Geschichte der Kapelle und Kirche St. Hippolytus zu Horst im Broiche bis zum Zeitalter der Industrialisierung
Adolf NowakDer Goldberg – einst und jetzt
Georg LecherRegister der Beiträge zur Stadtgeschichte für die Jahre 1965 – 2000
Hermann Schebusch Anmerkungen über die kirchlichen Eheschließungen in Horst

Band 23/2002

Gustav A. Spürk u. Dorothee RohmannSiedlungsgeschichte Dokumentation Scholvens – Teil 4 – Niederscholven
Carl Heinrich LuegFrühe Nachrichten über Buer – oder von der Schwierigkeit, den Ursprüngen eines Ortes auf die Spur zu kommen
Arno VausewehBackems-Krüz – Ein spätmittelalterlicher Mordfall und sein Gedächtnisort
Carl Heinrich LuegDie Freiheit Buer
Carl Heinrich LuegWas uns die Tossesche Chronik über das Leben in Buer zu Beginn des 19. Jahrhunderts berichtet
Theodor Nolde und Hans WidlakErinnerungen an Alt-Buer – Bearbeitet und neu herausgegeben von Hans Widlak
Klaus HerzmanatusBuer, die Industriegroßstadt im Grünen – Der Einzug der Kohleindustrie oder die Kohle erobert Buer
Arno Vauseweh100 Jahre Volks- und Grundschule an der Urbanusstraße in Buer-Mitte – eine Chronik (1902 – 2002)
Heinrich ErmelingHistorische Briefköpfe als Spiegel der Entwicklung der Heimischen Wirtschaft

Buersches Lesebuch

ASIN: B002WPXSUU
225 Seiten

Oliver WittkeVorwort des Oberbürgermeisters
Werner CordesVorwort des Vorsitzenden des Iniativkreises 1000 Jahre Buer
Gerd EscherVorwort des Vorsitzenden des Vereins für Orts- und Heimatkunde e.V.
Arno VausewehBuer 1003 – 2003 – Eine Chronik
Karl MachtanUrsprung und Bedeutung des Ortsnamens Buer
Carl Heinrich LuegFrüheste Nachrichten über Buer
Hugo JürgensEntstehung und Verwaltung der Freiheit Buer
Hugo JürgensWie man Bürger der Freiheit Buer wurde
Arno VausewehAus dem Leben eines vestischen Landgeistlichen – Unverzagt von Backem
Arno VausewehDonatio pro Anima – Adelige Jenseitsvorsorge
Arno VausewehDer Adel im Kirchspiel Buer – Konfession und Frömmigkeit
Wilhelm SchmittDer große Brand von Buer am St. Urbanustag 1688
Carl Heinrich LuegVon Pest, Hunger und Krieg – verschone und o Herr!
Heinz WenerHexenänneken
Carl Heinrich LuegWie es Anno 1705 beim Osterfeuer in Surresse zu landtfriedbrüchiger Gewalttat kam
Gustav GrieseVon Wollwebern, Küfern und anderen Handwerksleuten
Rudolf BrockBuersches Postwesen in alter Zeit
Josef VoßDie Kohle erobert Buer
Heinz LübbertKleines Dorf wird Großstadt
Wilhelm SchmittGeschichten von St. Urban in Buer
Arno VausewehDie Pfarrei St. Urbanus Buer i Jahrhundert der Erbauung ihre neugotischen Domes
Arno VausewehKunstwerke aus der 1890 abgebrochenen St. Urbanus-Kirche zu Buer
Rudolf FrankeGeschichte der evangelischen Gemeinde Buer
Ernst ScholzGesellschaftsverein Buer 1897
(Zeitungsausschnitt)Das letzte gräfliche Paar von Berge – Die letzte Herrin auf Haus Berge
Hugo JürgensAls Urgroßvater noch zur Schule ging
Heinrich Ermeling125 Jahre höheres Schulwesen in Buer
Stefan GochKommunale Grünflächenpolitik: Der buersche Grüngürtel
Werner BergermannDie Vereinigung von Buer und Gelsenkirchen zum 1. April 1928
Andrea NiewerthDr. Erich Caro – Eine Bueraner Biographie
Alfred DoerfertIn der Heimat ist’s am besten?

Band 24/2004

Hubert SteinDie Bauerschaft Hege nach den Aufzeichnungen des Amtsrichters Friedrich Carl Devens unter besonderer Berücksichtigung der untergegangenen Devensburg
Werner Lindemann u. Gustav August SpürkDie Bauerschaft Hege, Kirchspiel Buer im Vest Recklinghausen um 1800
Werner Lindemann u. Gustav August SpürkDas Adelshaushamm und seine Überlieferung
P. Gottfried M. Wolff OSMDie Gründung des Klosters der Serviten in GE-Buer (1954)
Dieter WiethölterChronik der St. Mariä Himmelfahrt (Buer) Kirche
Heinrich ErmelingZur Geschichte des Heimatmuseum Buer

Band 25/2006

164 Seiten
ISBN-10 ‏ : ‎ 3938152141
ISBN-13 ‏ : ‎ 978-3938152140

Heinrich ErmelingGlanzvolle Schnappschüsse aus der heimischen Vogelwelt aus dem Nachlass des Buerschen Ornithologen Klemens Söding
Arno Vauseweh„…einen arm blundt und blaw und ein loch ins haupt geschlagen …“ Wie die Brüchten auf dem Haus Horst an der Emscher 1607 – 1622 gedingt und geschlichtet wurden
Carl Heinrich LuegDie Verkehrsverhältnisse in der Freiheit und im Kirchspiel Buer – Ein Abriss ihrer Entwicklung bis in die Anfänge des Industriezeitalters
Paul Keßels (Hubert Stein)Doppeljubiläums-Feier der Buerschen Höheren Schule – 70 Jahre Rektoratsschule im Jahre 1929 / Ein Vierteljahrhundert Gymnasium; bearbeitet, kommentiert und bebildert von Hubert Stein
Hans WidlakVom katholischen Gesellenhaus zum Möbelversandhaus – Kleine Chronik eines bedeutsamen Hauses
Georg LecherVereins-Nachrichten

Band 26/2007

224 Seiten
ISBN: 978-3-938152-20-1

Helmut Lindner, Friedrich Pascoletti, Dieter WiethölterDas Sankt Marien-Hospital Buer
Arno VausewehFreiheitsbürger und Landbewohner im Schutz ihrer Heiligen
Karl Heinz BreilDie alten Kirch- und Friedhöfe in Horst
Carl Heinrich LuegArbeiten und Aufwendungen beim Wiederaufbau der durch ein Unwetter heimgesuchten St. Urbanuskirche zu Buer in den Jahren 1627 – 1629
Heinrich ErmelingHundert Jahre Gymnasium an der Breddestraße
Rolf SchäferDie St. Michaels-Kirche zu Buer-Hassel
Paul Keßels (Hubert Stein)Die Chronik des Resser Posthörnchens
Hugo VögeDer Fürst von Löchter
Klaus HerzmanatusZeche Hugo Schacht 2, ein gutes Stück Heimat
Alfons TheuneDie ersten Inwanderers
Alfons TheuneDer Schniederbuck
Alfons TheuneDer Stollen im Beckeradberg
Autorenteam des Annette-von-Droste-Hülshoff-Gymnasium100 Jahre Annette-von-Droste-Hülshoff-Gymnasium in Buer
Georg LecherVereins-Nachrichten

Band 27/2008

224 Seiten
ISBN-10 ‏ : ‎ 3938152273
ISBN-13 ‏ : ‎ 978-3938152270

Carl Heinrich LuegDie Wasserburg Lüttinghof in GE-Buer
Georg MeinertPoahlbürger in Buer und Horst – Erster Teil
Carl Heinrich LuegSchuldenlast und Schuldentilgung
Heinrich ErmelingDie Villa Hölscher
Carl Heinrich LuegDer Neuanfang des Gymnasiums für Jungen in GE-Buer nach dem 2. Weltkrieg
Klaus HerzmanatusSchacht 2 der Zeche Hugo
Helmut Lindner, Friedrich Pascoletti, Dieter WiethölterDas Sankt Marien-Hospital Buer von 1970 bis 2008
Ramona u. Arno VausewehKontinuität und Wandel – und kein Ende
Ramona VausewehDer Stadtwald und das deipe Gatt
Arno Vauseweh„Das Kruzifix unseres Herrn … ist zerstört und zerbrochen“
Georg LecherVereins-Nachrichten

Band 28/2009

256 Seiten
ISBN-10 ‏ : ‎ 3938152311
ISBN-13 ‏ : ‎ 978-3938152317

Gerd EscherEinführung in die Beiträge zum Zusammenschluss von Gelsenkirchen, Buer und Horst zur neuen Stadt Gelsenkirchen-Buer
Gerd EscherDie neue Stadt Gelsenkirchen-Buer
Carl Heinrich LuegDer mühsame Weg zur Vereinigung der Gemeinden Buer, Gelsenkirchen und Horst
Dieter WiethölterBeiträge und Nachrichten der Gelsenkirchener Zeitung zur Zusammenlegung von Gelsenkirchen, Buer und Horst in den Jahren 1926 bis 1928
Georg MeinertImmer guter Hoffnung
Ramona VausewehSchloss Berge und der Berger Park
Heinrich ErmelingDie Bedeutung der Entwürfe des Buerschen Architekten Dr. Paul Günther für die nach dem zweiten Weltkrieg errichteten sakralen Bauwerke
Georg MeinertPoahlbürger in Buer und Horst – Zweiter Teil
Carl Heinrich LuegSchreiben und Schrift
Rolf SchäferDas alte Uhrwerk der Kirche St. Michael in Buer-Hassel
Halbeisen, PhilippHausbesuche mit dem Paddelboot (bearbeitet und herausgegeben von Karl Heinz Breil)
Klaus HerzmanatusSchacht 2 der Zeche Hugo – mit Riesenschritten in die Zukunft
Knigge, Heinrich u. Kramps, Jürgen u. Liemann, Joachim u. Michalik, Jörg u. Wickermann, GünterDie ehemalige Christus König-Kirche in Bergmannsglück
Arno Vauseweh u. Ramona VausewehErlösung durch fürbittende Gebete
Georg LecherVereins-Nachrichten

Band 29/2010

224 Seiten
ISBN-10 ‏ : ‎ 3942395002
ISBN-13 ‏ : ‎ 978-3942395007

Georg MeinertBergbau in Buer
Karl Heinz BreilDie Gelsenberg Benzin AG
Adolf NowakTheodor Nolde: En Veert’n Baukweiten un ne Kessenvisite
Brigitte u. Rolf-Jürgen SpiekerHeinrich Stephan / Henrik Stefán – ein Künstler der „verlorenen Generation“
Arno u. Ramona VausewehAndacht und Amtsgewalt
Klaus Herzmanatus2010 – ein bewegtes Jahr für Zeche Hugo Schacht 2
Klaus HerzmanatusBuer aus dem Ballon gesehen – August 2010
Ramona VausewehZwischen Hassel und Polsum – unterwegs nach Haus Lüttinghof
Heinrich ErmelingHundert Jahre Vereinigung EHEMALIGE Abiturienten und Schüler zu Buer von 1911
Carl Heinrich LuegAlte Sagen und Geschichten rund um Buer
Georg LecherVereins-Nachrichten

Band 30/2011

128 Seiten
ISBN-10: ‎ 3942395010
ISBN-13: ‎ 978-3942395014

Georg MeinertAufbruch in die Moderne: Buer 1811 – 1911
Arno u. Ramona Vauseweh„Die Bezeichnung der Straßennamen erfolgt durch emaillierte Straßenschilder mit weißer Schrift auf blauem Grunde“
Ramona VausewehLöchterheide und Westerholter Wald
Ramona VausewehBücher, Bilder, Dokumente
Klaus Herzmanatus2011: Großer Zuspruch für Schacht 2
Carl Heinrich LuegKremers Jans und Königs Drücks
Karl Heinz BreilVor 145 Jahren: Die Cholera-Epidemie in der Landgemeinde Horst
Georg LecherVereins-Nachrichten

Band 31/2012

224 Seiten
ISBN-10: ‎ 3942395045
ISBN-13: ‎ 978-3942395045

Dietmar AhlemannDer ursprünglich dynastische Familienverband Bornheim-Werden-Landsberg-Buer
Arno u. Ramona Vauseweh…ein weißes wollenes Gewand zu tragen unter Weglassung des Überwurfes,..
Carl Heinrich LuegKlöster rund um Buer
Georg MeinertStraßenbahnen in Buer und Horst
Carl Heinrich LuegVon Pottkiekern und Quaterkunten
Nadine StritzkePraktikum beim Verein für Orts- und Heimatkunde Buer? Warum?
Dieter ThammKindheit rund um Wilhelmine Viktoria
Ramona VausewehStimmen am Stadtrand
Ramona VausewehBuer schafft Kunst
Wolfgang L. Rüdiger50 Jahre Ingenieurausbildung in Gelsenkirchen
Nadine StritzkeDie Gehölzflora Schloss Berges
Bernhard HagemannBergwerke und tödliche Unfälle in Gelsenkirchen — Eine Dokumentation
Peter Paziorek (Vortrag)Welche Rolle kann Buer für Gelsenkirchen in der Emscher-Lippe-Region spielen?
Klaus HerzmanatusGeldmünzen und Orden aus Buer i.W. — Eine Bilderfolge
Vereins-NachrichtenGeorg Lecher

Band 32/2014

Taschenbuch: ‎ 136 Seiten
ISBN-10: ‎ 3942395053
ISBN-13: ‎ 978-3942395052

Arno und Ramona VausewehEine Kanonisse heiratet
Georg MeinertAls in Buer und Horst der Krieg zu Ende ging
Wolfgang L. RüdigerDas Weihnachtsferkel
Heinrich ErmelingZwei Elfenbeintafeln
Ramona VausewehZwischen Stadtrand und Fachwerkkulisse
Nadine und Rüdiger StritzkeSturm Ela über Gelsenkirchen
Brigitte und Jürgen SpiekerGlaubensbekenntnis in Glas, Licht und Farbe
Jessica Hellmann Willi Koslowski blickt zurück
Klaus HerzmanatusEin gutes Stück Buer-Schacht 2 Zeche Hugo
Wolfgang L. RüdigerFeindberührung
Georg LecherVereins-Nachrichten

Band 33/2017

Broschiert: ‎ 140 Seiten
ISBN-10: ‎ 3981864611
ISBN-13: ‎ 978-3981864618

Ge`VaartjesEine Familie Müller aus Buer. Eine kleine Familienchronik
Wolfgang L. RüdigerAuskunft-Ankunft-Unterkunft. Als Student im Nachkriegsdeutschland
Markus HolzRhododenrdren-Park auf dem alten Friedhof in Buer Mitte
Carl Heinrich LuegDie Geschichte des Ortes Resse
Carl Heinrich LuegFamilienforschung. Hinweiße und Hilfen
Carl Heinrich LuegKleines lateinisch-deutsches Wörterbuch
Georg MeinertEnde einer langen Kaufhaus-Ära
Wolfgang RüdigerSchanzen. Einsatz als Schüler zum Ende des 2. Weltkriegs
Arno und Ramona VausewehWeiblich, ledig, jung sucht ein standesgemäßes Zuhause
Rüdiger StritzkeZeche Graf Bismarck (Schacht 7/8) und die Eichkampsiedlung
Wolfgang RüdigerBuer, Großstadt. Eine Miszelle
Bernhard HagemannFlurkreuze. Ein Spaziergang
Georg LecherVereins-Nachrichten

Band 34/2019

Broschiert ‏ : ‎ 160 Seiten
ISBN-10 ‏ : ‎ 3981864638
ISBN-13 ‏ : ‎ 978-3981864632

Arno und Ramona Vauseweh1000 Jahre Kirche in Buer. Menschen und Kunstwerke erzählen Geschichte(n)
Boris Spernol„Dieses Werk ist in zweifacher Beziehung eine ganz hervorragende Leistung“.Die Entwicklungsgeschichte der Kirche St. Ludgerus und ihre Bedeutung für Buer-Hugo
Bernhard HagemannKirchenschließungen – auch in Buer. Ein Statusbericht
Rüdiger Stritzke u. Georg LecherZum Problem der Kirchenschließungen. Ein Kommentar
Georg MeinertKneipenseligkeit in Buer.Schon vor Jahrzehnten gab es in Buer-Mitte eine ausgeprägte Gasthaus-Kultur.
Wolfgang L. RüdigerMeine Erstkommunion. Ein Rückblick auf das Jahr 1937
Wolfgang L. RüdigerAlte und fast vergessene Wörter
Carl Heinrich LuegWer kümmert sich um die Armen und Kranken, um die Witwen und Waisen?Soziale Fürsorge in vorindustrieller Zeit in der Freiheit und im Kirchspiel Buer.
AnonymaEine Frau geht 1978 durch Buer.Bilder aus dem Nachlass einer Künstler-Fotografin
Volker WredeDer Steinkohlebergbau im Ruhrgebiet und die Zechen in Buer. Ein Rückblick auf einen Wirtschaftszweig und seinen Einfluss auf die Region.
Hans Göbel/Rüdiger StritzkeGraf Bismarck und Erle. Eine Zeche schafft einen Ortsteil
Lutz HeidemannEin Stadtteil entsteht. Stadtbaugeschichtliche und architektonische Gedanken zum Wohngebiet Löchterheide in Gelsenkirchen-Buer
Gerd EscherNachwort

Band 35/2021

ISBN-10 ‏ : ‎ 3981864646
ISBN-13 ‏ : ‎ 978-3981864649

Michael LiedtkeIrdisches Gedenken und Seelenheil. Totenzettel aus Buer
Arno VausewehGebetsgedenken für das Seelenheil. Von einem katholischen Soldatentotenzettel in einem evangelischen Gesangbuch
Bernhard Hagemann, Sabine und Ernst Mosel, Peter Paziorek, Rüdiger StritzkeDie St. Ida-Kirche in der Resser Mark. Ein Nachruf
Rüdiger StritzkeDer „Lothar-Konitschke-Weg“ in den Berger Parkanlagen. Reminiszenz an einen engagierten Gartenbau-Ingenieur
Peter PaziorekWie wurde in Buer und Horst vor 100 Jahren gewählt? Die Ergebnisse der Wahlen in Buer und Horst zwischen 1919 und 1921
Wolfgang L. RüdigerDas Vreden-Intermezzo. Als der zweite Weltkrieg in unser Leben einbrach
Wolfgang L. RüdigerUnser erstes Radiio. Erinnerungen aus den 1930er-Jahren
Herbert FoxDenkende Praktiker und soziales Engagement. Die Geschichte der Gerhart-Hauptmann-Realschule und der Entwicklung des Schulwesens
Dorothee FellerEngageierte Akteure, innovative Ideen und außergewöhnliche Projekte. Die Emscher-Lippe-Region ist in Bewegung
Klaus HerzmanatusAbbau mit Hindernissen. Kleine Geschichte der Zeche Hugo
Hans Göbel (+)Das Erler Forsthaus. Eine historische Spurensuche
Michael SchwarkZwischen Arbeit und Ruhestand. Wie ein Netzwerk für soziale Kontakte in Gelsenkirchen-Buer entstand
Heinz HacksteinBaubeginn mit Verzögerung. Ein persönlicher Blick auf die Seniorenwohnanlage St. Mariä Himmelfahrt an der Goldbergstraße und ihre Entstehung
Georg LecherBuer – Ein kurzer Geschichtsabriss
Georg LecherZeugnisse der Geschichte. Die Geschichtstafeln in der Innenstadt von Buer. Ein Streifzug in Bildern

Band 36/2023

168 Seiten
ISBN-10 ‏ : ‎ 3981864662
ISBN-13 ‏ : ‎ 978-3981864663


Pater Damian Bieger
„Use Hinnerk wird hillig gesprochen!“ Zum 100. Todestag des Franziskaners Bruder Jordan Mai aus Buer
Sabine KittelAuf den Spuren von Emil Zimmermann, Stadtoberhaupt von Buer, Gelsenkirchen-Buer und Gelsenkirchen
Daniel SchmidtEine Bergbaustadt im Ersten Weltkrieg, Buer in Westfalen von 1914 bis 1918
Peter Paziorek1924 – Ein Jahr der vielen Wahlen. Die Ergebnisse in Buer und Horst
Matthias Heselmann„Vielleicht ist dies mein letzter Brief“ Ludger Schäfers starb kurz vor seinem 20 Geburtstag in der Ukraine
Martin Lohoff1000 Jahre Kirche in Buer. Ein Historienspiel
Wolfgang L. RüdigerSo ein Theater. Erinnerungen an die Zeit als Laienschauspieler in den ersten Nachkriegsjahren
Hugo Vöge (+)Vom Nebenerwerb zum florierenden Geschäft. Eine kleine Geschichte der Barbiere und Friseure in Buer
Eberhard Neukirchen/Hugo Vöge (+)Buer im Nachrichtennetz. Historische Skizzen zur Entwicklung der Post in der Buerschen Region
Paul Kessels / Bernhard Hagemann300 Jahre Linnefant-Kapellchen. Eine altvestische Kultstätte
Rüdiger Stritzke, Klaus HerzmanatusKleine Geschichte der Zeche Hugo. Das Grubenfeld: Zur Geologie des Steinkohlenbergbaus im Ruhrgebiet
Christopher SchmittDie große Nummer. Anton Stankowski auf der Kulturmeile Buer
Matthias KoopmannIm Schatten von Schloss Horst. Haus Achternberg – Ein vergessenes Renaissance-Juwel im Ruhrgebiet
Bernhard HagemannUnterwegs auf historischer Route. Der große Umritt um Buer mit dem Fahrrad
Georg LecherBuer. Ein historischer Geschichtsabriss

Ein Verzeichnis der Abbildungen finden Sie (bis Band 31) im Wiki der Gelsenkirchener Geschichten
Bilderverzeichnis der Publikationen des Heimatvereins Buer – Gelsenkirchener Geschichten Wiki (gelsenkirchener-geschichten.de)

Nach oben scrollen